Der Deutsche Evangelische Frauenbund (DEF)

Kommende Veranstaltungen:

Donnerstag, 08.10.20 Studienfahrt nach Unterfranken

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln, wie Maskenpflicht und Abstandhalten.

Abfahrt um 10.30 Uhr an den Haltestellen Berufsschule und kurz darauf am Friedhof. In Wiesentheid ist eine Führung durch die Barockkirche St. Mauritius geplant, danach Gelegenheit zum Kaffeetrinken, Weiterfahrt ins mittelalterliche Prichsenstadt mit Stadtführung durch die Altstadt mit ihren schönen Fachwerkhäusern. Entlang der Mainschleife und durch die Weinberge geht’s zur Einkehr mit Abendessen ins Weinhaus „Ewig Leben" nach Randersacker.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel. 09861-7777.

Montag, 26.10.20, 14.30 Uhr Literaturkreis im Gemeindezentrum Jakobsschule, Kirchplatz 13, großer Saal

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln und das Hygienekonzept für das Gemeindezentrum.

Gertrud Schneider stellt das Buch von Peter Härtling „Der Gedankenspieler“ vor.

Kurzgefasster Inhalt

Am Anfang steht der Stillstand. Johannes Wenger, ein 80-jähriger Architekt, ist gestürzt und seit diesem Unfall an einen Rollstuhl gebunden und auf Pflege angewiesen. Dadurch ist sein Leben von tiefer Depression geprägt. Jedoch sein junger Hausarzt holt ihn zurück in die Welt und lädt ihn zu einem gemeinsamen Osterurlaub mit seiner Familie ein. Was alles geschehen kann, wenn man mit einem Rollstuhlfahrer an den Strand von Travemünde reist, kann man sich in seinen kühnsten Träumen nicht ausmalen. Härtling beschreibt in diesem Roman das größte Abenteuer des Menschen: In Würde alt zu werden.

Montag, 23.11.20, 14.30 Uhr Literaturkreis im Gemeindezentrum Jakobsschule, Kirchplatz 13, großer Saal

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln und das Hygienekonzept für das Gemeindezentrum.

Ursula Hanke stellt den Roman von Marion Poschmann „Die Kieferninseln“ vor.

Kurzgefasster Inhalt

Es ist ein Roman von meisterhafter Leichtigkeit, tiefgründig, humorvoll, spannend, zu Herzen gehend. Im Teeland Japan mischen sich Licht und Schatten, das Freudianische Über-Ich und die dunklen Götter des Shintoismus. In diesem Buch wird die immer wieder gestellte Frage neu formuliert: Ist das Leben am Ende doch nur ein Traum?

Ein Meisterwerk, das mit dem Deutschen Buchpreis 2017 ausgezeichnet wurde.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Gabriele Staudacher unter der Telefonnummer 09861 / 7777 oder

E-Mail: staudacher-def-rothenburg@t-online.de

oder auf der Homepage des Landesverbandes Bayern https://www.def-bayern.de/vor-ort/ortsverbaende/rothenburg

 

Mitglieder des Frauenbundes, die Hilfe benötigen oder Kontakt suchen, können sich gerne an die Vorsitzende wenden.

Kontakt:

Gabriele Staudacher (Vorsitzende)

Deutscher Evangelischer Frauenbund

Ortsverband Rothenburg

Gartenstraße 6

91541 Rothenburg o.d.T.

Tel. 09861/7777  FAX 09861/709942

e-mail: [staudacher-def-rothenburg@t-online.de]staudacher-def-rothenburg@t-online.de