Konfirmation

Die Konfirmation im Alter von 13 oder 14 Jahren ist ein feierlicher Segnungsgottesdienst. In dem Gottesdienst bekennen sich die jungen Menschen zu ihrem christlichen Glauben. Sie bestätigen ihre Taufe. Ab der Konfirmation dürfen sie Pate oder Patin eines Taufkindes werden. Und sie erhalten das Wahlrecht bei der Wahl zum Kirchenvorstand.
Der Weg zur Konfirmation geht in Rothenburg über die Konfirmandenzeit. Während eines dreiviertel Jahres gibt es an einem Freitagnachmittag im Monat Unterricht von etwa 3 Stunden.  Außerdem fahren wir auf das unter den Konfirmanden beliebte Konficamp in Italien. Zum Kennenlernen des Gemeindelebens und der evangelischen Kirche gehören auch regelmäßige Gottesdienstbesuche und vielfältigen Praktikumsmöglichkeiten zur Konfirmandenzeit.

Während dieser Vorbereitungszeit auf die Konfirmation geht es auch darum, Orientierung im Glauben zu finden: Zu erfahren, was Glauben und Leben miteinander zu tun haben. Die Jugendlichen befassen sich auf lebendige Weise mit wichtigen Glaubensfragen und finden ihren Standpunkt. Daneben ist Zeit für Gemeinschaft und Kreativiät. Ein Team aus Pfarrerinnen, dem Diakon und jungen Ehrenamtlichen begleitet und unterstützt die Konfirmandinnen und Konfirmanden. Angebote aus der Evangelischen Jugendarbeit flankieren die gemeinsame Zeit.

In St. Jakob Rothenburg und St. Peter-und Paul Detwang begeben sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden gemeinsam auf den Weg zu Konfirmation.

Die Vorbereitungszeit zur Konfirmation besteht aus verschiedenen Teilen:

den monatlichen Unterrichtseinheiten an den Freitagnachmittagen, dem Konficamp in Italien (ersatzweise der Intensivkurs) und verschiedenen Praktika-Möglichkeiten (Mesnerhilfen in der Kirche, Tansania-Bude, Kindergarten, Altpapiersammlungen und Adventscafé der Evang. Jugend und vieles mehr), die ein Hineinschnuppern in Teile der Gemeindearbeit bieten. Durch den Besuch der Sonntags- oder Jugendgottesdienste sollen die Konfirmandinnen und Konfirmanden bestehende spirituelle Feiern kennenlernen.

Ein Überblick über die Kurszeit: Die Konfirmationszeit beginnt mit der Anmeldung im Frühjahr, den Konfirmations-Start-Gottesdienst um Pfingsten herum, ein oder zwei Unterrichts-Einheiten, Konficup im Juli, Konficamp, der Intensivkurs in der ersten vollen Schulwoche nach den Sommerferien, wieder die freitäglichen Unterrichtseinheiten, der Vorstellungsgottesdienst und am Ende der Zeit steht dann die Konfirmation.

Kurs 2021/22

Die Termine sind unten ersichtlich oder hier ist auch die Terminübersicht, die auch im Unterricht ausgeteilt wurde: 

 Coronabedingt kann es zu Änderungen kommen.

Rückfragen bitte an Pfrin Claudie Schlottke oder Diakon Tobias Steinke. ... und vielleicht auch interessant: www.konfiweb.de

Termine für den Konfirmationskurs